Peggau

Lurgrotte Peggau
Karte öffnen

Die Lurgrotte in Peggau, ca. 20 km nördlich von Graz, zählt zu den Highlights der steirischen Sehenswürdigkeiten. Sie ist mit ihren faszinierenden Tropfsteinbildungen, unterirdischen Bachläufen und Auswaschungen die größte und schönste Schauhöhle der Steiermark. In den Wintermonaten – wenn keine Hochwassergefahr besteht – kann man im Rahmen einer Abenteuerführung 4 km tief in die Höhle zu phantastischen Tropfsteinformationen, Strudeltöpfen, Sintervorhängen, unterirdischen Canyons,  Kletterstrecken, Hallen und Höhlengängen vordringen, sich in dunkle Schluchten abseilen und den glasklaren Zierhutsee durchqueren.    

Das Gebiet von Peggau ist eine Kulturlandschaft mit zahlreichen Höhlen, die in Urzeiten besiedelt wurden. In der Repolusthöhle fanden sich die frühesten vorgeschichtlichen Funde menschlicher Siedlungen in Österreich.

Durch das Landschaftsschutzgebiet der Tanneben, das Naturschutzgebiet der Peggauer Wand und den Höhenrücken des Hiening führen schöne Wanderwege. Der ungefähr 3 km lange Rundwanderweg erschließt tolle Aus- und Einblicke.

Lurgrotte Peggau
Lurgrotte Peggau
Stalaktiten hängen runter, Stalagmiten stehen...

Bildergalerie