Flair des Südens - Premstätten

Man spürt die Nähe zum Süden bei dieser Genuss-Tour auf vorwiegend flachen Radwegen und ruhigen Nebenstraßen. Tauchen Sie so richtig ein - in den Schwarzlsee und in Natur und Kunst im Österreichischen Skulpturenpark!

Das „Flair des Südens“ wird Sie auf der gemütlichen Premstätten-Runde begleiten. Als Start- und Zielpunkt ist das Gemeindeamt Premstätten ideal, denn hier kann man auch das E-Bike aufladen und sich eventuell bei einem der vielen Direktvermarkter im Ort eine Jause für unterwegs besorgen – obwohl, nötig ist das nicht, denn auf der Strecke laden gut bürgerliche Gasthäuser ein.

Die Strecke folgt dem Erzherzog Johann Radweg R9 bis Dobl und zweigt in Muttendorf auf den nördlichen Teil des Kainachtalradweg R14 ab. Nach Lannach führt die Radstecke in das schöne Liebochtal R56 und ab Attendorf fahren wir über bewaldete Hügel und kommen dann nach kurzen steilen Anstiegen auf den Florianiberg – kurz vor Graz und dennoch bäuerliche Landschaften mit herrlichen Ausblicken und Weingärten.

Nach rasanter Talfahrt erreichen wir die Wallfahrtskirche in Strassgang und fahren am Naturbad Straßgang vorbei am HR11 bis zur Mur. Danach am R2 entlang renaturierter Murauen bis zur Abzweigung in Feldkirchen wieder auf den R9 und bis zum Skulpturenpark und Schwarzl Badesee, zwei Kilometer von unserem Ausgangspunkt in Premstätten.

Startpunkt

Premstätten Gemeindeamt / Tourismusinformation

Breitengrad: 46.967938 Längengrad: 15.402279

Ziel

Premstätten Gemeindeamt / Tourismusinformation

Wegbeschreibung

R9 (Erzherzog Johann Radweg) – Dobl – Muttendorf – R14 (Kainachtalradweg) – Lannach – Lieboch – R56 (Liebochtalradweg) – Attendorfberg – Riederhof – Strassgang (Graz HR11) – Puntigam – R2 (Murradweg) – Feldkirchen – R9

Anbindung an Graz Zentrum über R2 Murradweg (3,5 km / -12 hm ab Graz Zentrum)

asphaltierte Radwege, Nebenstraßen, Radfahrstreifen, kurze Abschnitte auf stärker befahrener Landstraße und unbefestigtem Schotterweg

Eigenschaften zur Tour

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Map

  • 44,8 km Strecke
  • 3:25 h Dauer
  • 331 m Aufstieg
  • 332 m Abstieg
  • 0.318 m Tiefster Punkt
  • 0.519 m Höchster Punkt

Bildergalerie